Teilnehmer AIRSHOW - Austrian AIRFEST 2019 WING AND WHEELS

Austrian AIRFEST 2019 Link
Direkt zum Seiteninhalt

Teilnehmer AIRSHOW

DIE AKTUELLE PROGRAMMVORSCHAU FÜR SAMSTAG UND SONNTAG  FINDEN SIE UNTER INFO.
Patroille Reva
Die Flugzeuge sehen nicht nur aus wir aus einem "Star Wars" Film, sie basieren auch auf Plänen eines NASA Ingenieurs, Burt Rutan. Der französische Pilot Réal Weber hat dieses Flugzeug weiter verbessert und auf "Acroez" getauft. Acroez ist ein zweisitziges Flugzeug mit Entendesign und Antriebsmotor. Seine Struktur besteht aus Glasfaser (90%) und Kohlenstoff-Kevlar (10%). Es unterstützt Beschleunigungen von + und -12G. Gemeinsam mit den Piloten Nicolas Libis, Pascal Intini und Thibaut Loiselet (alles ehemalige Mirage Kampfpiloten) hat er 1993 eine der spektakulärsten Kunstflugstaffeln, die Patrouille REVA, gegründet. Sie waren noch nie in Österreich zu sehen. Diese Show sollten Sie keinesfalls versäumen!
Aero l 29 Delfin
Kunstflug Zolten Veres
North American T 28 Trojan
Cessna L 19 Bird Dog Austrian AIRFEST
P3 Flyer Demo
Das "Swiss Pilatus P3 warbirds team"  hatten wir bereits 2017 mit riesigem Erfolg erstmals zu Gast. Sie zählen zu den besten Kunstflugstaffeln in Europa und werden von nahezu allen großen Airshows zur Teilnahme eingeladen. Das zivile Kunstflugteam wurde bereits mehrmals zum besten Kunstflugteam - auch gegen die Jet Mitbewerber - vom Publikum gewählt.  Sie können tiefer und näher beim Publikum ihre atemraubenden Manöver durchführen als die Jetformationen und auch im statischen Display am Boden bewundert und fotografiert werden.
Wir freuen uns daher ganz besonders, dass sie sich - trotz vollem Terminkalender - wieder für das Austrian AIRFEST und einen Besuch in Österreich entschieden haben. Mit ihren historischen, glänzenden Flugzeugen, der beeindruckenden Show und ihrem Schweizer Charme, werden Sie heuer auch Sie begeistern.  KAMERA NICHT VERGESSEN!
Beech Expeditor C 45 beim Austrian AIRFEST
Acroproject
Galeb Jet
YAK 11
Bavarian Bücker Formation
BÜCKER Doppeldecker Jungmeister und Jungmann werden seit 1933 für die Schulung von Piloten eingesetzt. Die meisten Bückerpiloten versperren ihren Schatz im Hanger. Nur an seltenen Tagen und nur wenn das Wetter perfekt ist, hohlen sie ihr bestes Stück hervor. Und dennoch gibt es einige waghalsige Piloten, die mit ihren Doppeldeckern die weite Reise aus Deutschland, der Schweiz und Tschechien auf sich nehmen. Sie fliegen im offenen Cockpit hunderte Kilometer durch Wind und Wetter um zum Austrian AIRFEST zu kommen. Warum die Bavarian Bücker Formation ihre Show mit mit Österreichischer Registrierung fliegen erfahren Sie beim Austrian AIRFEST.  
Segelflieger Luca
The Beast YAK55
The Spunky Mistress
LUCA BERTOSSIO (Udine, Italien, 29 Jahre) -
World Advanced Glider Aerobatic Champion, der jünste Pilot der im Kunstflug 6 Gold, 6 Silber und 4 Bronze FAI Medaillien erreicht hat.Er ist der offizielle Pilot des RED BULL  XGlider SWIFT S1. Wenn Sie erleben wollen, was ein Pilot mit einem Flugzeug ohne Motor alles machen kann, dann sollten Sie diesen Showact nicht versäumen.
Sein Segelflugzeug ist eine SWIFT S1- RBX,  ein einsitziges Segelflugzeug das für extremen Kunstflug ausgelegt ist. Rollrate 120/Sekunde, Belastungsgrenzen +15g bis -11,2g, maximale Geschwindigkeit 320 km/h.
Es gibt von diesem Flugzeug nur 30 Stück auf der Welt.
Modelflug Austrian Airfest
Polikarpov PO2 beim Austrian AIRFEST
Antonov
Stefano Landi
Hubschrauber Bell 47
Blanis Team
"Follow me" Team
 Selbst erfahrene Kunstflugpiloten staunen über die Manöver der Piloten in den fast 60 Jahre alten Flugzeugen: Kaum ein Blatt Papier passt zwischen die ZLIN-226, wenn die Piloten des tschechischen Formationsflugteams den Himmel beflügeln. Die bis zu 60 Jahre alten Flieger wurden vom tschechischen Fliegerklub „Follow-Me“ in akribischer und aufwendiger Handarbeit teils neu aufgebaut und instand gesetzt. Wie bunt bemalte Vögel fliegen die vier nostalgischen Maschinen in unterschiedlichen Formationen ihre spektakulären Kreise - nur in atemberaubendem Tempo.  
Es muss nicht laut und schnell sein, um zu überzeugen. Stellen Sie sich vor: 2 markante Segelflugzeuge, eines davon im Rückenflug, das andere unmittelbar darunter, gerade mal eine halbe Spannweite liegt dazwischen. Spiegelflug - eine fliegerisch sehr anspruchsvolle Formation die von Segelfliegern selten gezeigt wird.
Nicht nur deshalb zählt das österreichische Blanix Team zu den besten Segelflug Showacts der Welt. Unterstützt wird die Show durch ruhige Musik sowie Rauch- und Lichteffekten an den Flügelspitzen.
Ihre Show ist spektakulär und lädt gleichzeitig zum Träumen ein.
Follow Me Team
Zurück zum Seiteninhalt